Faszination der kleinen Dinge …

Die Fotoschule in Bildern

MAKROFOTOGRAFIE

die-fotoschule-in-bildern-makrofotografie-153044783

Rezension von Diane Jordan

Irgendwann kommt jeder Fotograf an diesen einen Punkt. Alles scheint schon einmal fotografiert und damit nicht mehr individuell und einzigartig zu sein. Abhilfe kann dann die Beschäftigung mit dem Makroobjektiv und diesem Lehrbuch bringen. Die Fotoschule in Bildern-Makrofotografie. Eintauchen in die Welt der kleinen Dinge, alles für sich neu entdecken. Wie anders sieht auf einmal ein Schmetterling aus? Pilze oder aber auch ein Eiskristall im Winter. Ungeahnte Möglichkeiten und andere Welten tun sich dem ambitionierten Fotografen damit auf. Licht, Perspektive und Formen bekommen plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Man schaut genauer hin und entdeckt auch viel mehr, mir geht es jedenfalls so. Ich liebe die Beschäftigung mit dem Makro und kann euch diesen Bereich nur empfehlen. Versucht es einmal, ihr werdet sehen es macht viel Spass und das eine oder andere „Oh“ vom nächsten Fotobetrachter eurer Bilder ist euch sicher :-).

Aus dem Inhalt:

  • Im eigenen Garten und auf der Wiese
  • Blüten und Pflanzen
  • Schmetterlinge, Libellen und mehr
  • Im botanischen Garten
  • Im Wald
  • Pilze und Flechten
  • Am und im Wasser
  • Amphibien und Reptilien
  • Im Schnee
  • Im Heimstudio
  • Fototechnik und Bildbearbeitung: Focus-Stacking, alte Objektive verwenden u.v.m.

Die Autoren:

Eileen Hafke fotografiert seit 2008. Zur Fotografie und gleichzeitig auch zur Makrofotografie kam sie durch den Kunstunterricht in der 12. Klasse. Ihr Schwerpunkt in der Fotografie befindet sich in der künstlerischen Umsetzung von natürlichen Motiven. Sie hat schon verschiedene Gastbeiträge für diverse Internetseiten für Makrofotografen (wie beispielsweise http://www.makro-treff.de) verfasst. Eileen Hafke ist gelernte Diplom-Juristin.

Manfred Huszar fotografiert seit 23 Jahren. Hauptberuflich arbeitet er in einem Weiterbildungsinstitut; hier war er auch Lehrgangsleiter für den Fachbereich »Berufsfotografie«. Er ist Autor des Fotografieblogs http://www.zoomyboy.com und hält Makro-Workshops für die LIK Akademie ab.

Sandra Malz ist Autodidaktin und hat sich in den letzten Jahren ein umfangreiches Wissen über die Makrofotografie angeeignet. Ihr fotografischer Schwerpunkt liegt auf der Makro-Tierwelt. Ihre Motive findet sie hauptsächlich direkt vor ihrer Haustür in der Lüneburger Heide. Wenn es die Zeit zulässt, gibt sie ihr Wissen auch in Makro-Workshops weiter. Hauptberuflich arbeitet sie als Hörgeräteakustikerin.

 Fazit: 5 Sterne***** Die unbegrenzten Möglichkeiten der Makrofotografie haben mich begeistert und inspiriert, ich kann es kaum erwarten im Frühling wieder über die Wiese zu robben und feine Aufnahmen zu machen. Jetzt warte ich freudig auf Regen oder Schnee und Eis, denn auch diese Dinge sind mit dem Makro ganz fein. Und mit einer Tasse heissem Tee, eingekuschelt in eine Decke, genieße ich dieses tolle Fotobuch und freue mich an den super Aufnahmen.

Die Fotoschule in Bildern MAKROFOTOGRAFIE ist im Rheinwerk Verlag erschienen. Das Softcover-Lehrbuch hat 330 Seiten und kostet 34,90 Euro.

Advertisements

Rezension …

Die Fotoschule in Bildern
Fotografieren auf Reisen von Stefano Paterna
Rezension von Diane Wippermann

Es mag am Wetter liegen – Herbstzeit! Oder an meiner Erkältung! Jedenfalls zieht mich die „Fotoschule in Bildern-Fotografieren auf Reisen“ von Stefano Paterna augenblicklich in den Bann. Reisen und Fotografie- zwei meiner größten Leidenschaften, werden in diesem großartigen Buch gekonnt miteinander vereint. Mit einer heißen Tasse Tee träume ich mich weg….
Landschaften, Menschen, Kultur, inspirierende Bilder aus der ganzen Welt! Auf Reisen fällt es leicht neue Motive zu entdecken, dass kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Der Reisefotograf Stefano Paterna zeigt in dem vorliegenden Buch, wie man aus diesen Motiven gelungene Fotos macht. Er gibt Tipps zur Reisevorbereitung, hilft mit Erläuterungen über das Verhalten am Reiseziel bis hin zur fertigen Aufnahme.
Im Inhalt findet man: Faszinierende Landschaften, Städte der Welt, Menschen rund um den Globus, Vielfalt und Kulturen, Einmalige Natur, Spannendes Wildlife, Details im Fokus sowie einigen Exkursen zur Technik, Recherche und Ausrüstung.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur wärmstens empfehlen. FERNWEH gratis
Die Fotoschule in Bildern. Fotografieren auf Reisen umfasst 275 Seiten und kann zum Preis von 34,90 Euro im Rheinwerk Verlag erworben werden

.9783836230285_267