Inselzauber Sylt …

Mein Sylt-Foto (s.u.) ist unter die Top 30 im Fotowettbewerbs zum Sylt-Postkartenkalender 2018 gekommen.
Es wäre toll, wenn ihr jetzt weiter fleissig für mich votet, damit ich unter die 12 schönsten Bilder für den Postkartenkalender 2018 gewählt werde.
Vielen Dank 🙂 Diane

(www.facebook.com/unsersylt)

 Klein_DianeJordan_Mohn und Rosen_ 002_bearbeitet-1.jpg

Perspektivwechsel

50 Wege zur kreativen Fotografie

Rezension von Diane Jordan

Wow, bist du kreativ. Ich höre das häufiger 🙂 und bin dann immer etwas ratlos und sprachlos… Kann das nicht jeder? Und was ist Kreativität überhaupt? Laut Wikipedia ist Kreativität die Fähigkeit, etwas vorher nicht da gewesenes, originelles und beständiges Neues zu kreieren. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ansätze, was Kreativität im Einzelnen auszeichnet und wie sie entsteht (s. u. Abschnitt über die Definitionen von Kreativität).

Wer die Fotografie liebt und verstehen möchten, wieso einige Fotografen aus den Übrigen hervorstechen, sollte sich meiner Meinung nach“50 Wege zur kreativen Fotografie“ von Michael Freeman kaufen. In diesem erstklassigen Buch werden die Werke von mehr als zwanzig Fotografen gezeigt. Ruckzuck erhält man meines Erachtens dadurch einen umfassenden Blick auf die frühen surrealistischen Streetfotos von Eugene Atget oder die bahnbrechenden Fashion-Bilder von Guy Bourdin. Jedes Foto des Buches wird von Michael Freeman umfassend erläutert und die kreativen Ansätze werden so für jeden nachvollziehbar.

Das vorliegende Buch unterscheidet sich meiner Meinung nach von anderen Fotobüchern. Es ist kein Buch zu Kameratechnik oder Blendenzahlen, wie so viele und das empfinde ich als Wohltat. Laut Freeman können erfolgreiche Fotografen ihr Handy, hochwertigste Spiegelreflexkameras oder sogar Film einsetzen, um erfolgreich zu sein. Was viele Fotografen brauchen und was dieses Buch offenlegt, sind Wege, um den entscheidenden Funken Kreativität zu finden und ihn vollkommen zu entflammen. Laut Autor ist das etwas, das jeder lernen kann: »Von Plato bis Kant«, schreibt Freeman, »gibt es traditionell die Auffassung, dass Kreativität nicht erlernbar und dem Genie vorbehalten sei. Du hast sie oder du hast sie nicht. Ende der Geschichte. Ich sehe das anders.« Die Wege zur Kreativität existieren für jeden. Sie müssen nur wissen, wo Sie sie finden.
Hiermit erfahren Sie es. Lest selber, seht und werdet K*R*E*A*T*I*V 😉 ich habe es mit einer anderen Sichtweise auf meine Stadt getan und einen Kalender erstellt:

 

PS_Drostei1_RLPI_20122014_acdsee.jpg

 

978-3-665-59088-8.ANS.13

Bestellbar: https://www.amazon.de/Pinneberger-Wandkalender-2018-quer-Monatskalender/dp/3665590884/ref=sr_1_29?ie=UTF8&qid=1489316292&sr=8-29&keywords=diane+jordan

PS_Blume_III_20140419_0135_acdsee.jpg

Aus dem Inhalt:

  • Keine Regeln
  • Arbeiten studieren
  • Eine Idee einbetten
  • Bisoziieren
  • Ein Schritt weiter
  • Erfahrungen misstrauen
  • Zen & Fotografie
  • Das ikonische Detail
  • Seele und Meinung
  1. Neugierig sein
  • – 50. usw.  

Inklusive Arbeiten von:

Guy Bourdin, Art Kane, Trent Parke, Ernst Haas, Paul Strand, Robert Golden, Jacob Aue Sobol, Bruce Gilden,

Richard Avedon, Richard Kalvar, Siegfried Hansen,

Alan Brooking, Gueorgui Pinkhassov, Alex Webb,

Stuart Franklin, Harry Gruyaert, Eugene Atget, Natalie Dybisz, Frans Lanting, Alec Soth, Fu Yongiun, Dennis Stock, Pablo Inirio

Der Autor:

Michael Freeman ist ein international bekannter Fotograf und Autor, der sich auf Reise, Architektur und asiatische Kunst spezialisiert hat. Er ist zudem bekannt für seine Expertise bezüglich Special Effects. Er arbeitet für renommierte Magazine wie National Geographic und hat bereits mehr als 20 Fotografie-Bücher verfasst. 

Fazit: 5 Sterne***** für das Augen öffnen und die Fähigkeit zum Perspektivwechsel zu wecken.

50 Wege zur kreativen Fotografie ist im mitp-Verlag erschienen. Das broschierte Buch hat 224 Seiten und kostet 29,99 Euro.